Was ist Minimalschmiertechnik?

Minimalschmiertechnik oder Minimal-Mengen-Kühl-Schmierung (MMKS) arbeitet nach dem Prinzip "Weniger ist mehr". Durch gezieltes Aufbringen eines Schmieröls an die Bearbeitungsstelle wird ein Erhitzen von Werkzeug und Werkstück verhindert. Eine herkömmliche Kühlung mittels Vollflutung wird überflüssig.

Dazu bedarf es extrem druckaufnahmefähigen Hochleistungsölen und einer hochpräzisen Düsentechnik, die das Aufbringen minimalster Mediummengen ermöglicht.

Das INDUTEC® MS System von MENZEL reduziert den Mediumverbrauch auf ein absolutes Minimum unter Berücksichtigung einer möglichst geringen Belastung der Umwelt.

"Wenn es um das Aufbringen von kleinsten Mengen nahezu beliebiger Flüssigkeiten geht,
ist das INDUTEC MS System Ihre Lösung."

Vorteile

  • Trockene Werkstücke, Maschinen und Späne
  • Produktivitätssteigerung
  • Verbesserung der Werkzeugstandzeiten
  • Saubere Werkstücke mit besseren Oberflächen
  • Keine Entsorgung des Kühlschmiermittels
  • Umweltschonende Technologie
  • Geringere Lagerkosten für Medien
  • Geringere Reinigungskosten für Maschinen und Arbeitsplätze

Anwendungsbereiche

Bohren   Drehen   Fräsen   Anfasen   Stanzen   Einsprühen von Formen   Benetzen von Bändern und Coils

Umformen   Gravieren   Biegen von Rohren   Walzenbenetzen   Drücken   Nibbeln   Fließformen

Feinschneiden   Gewinden   Profilieren   Räumen   Hochgeschwindigkeitsbearbeiten   Kettenschmieren

Nutenziehen   Tiefziehen   Prägen   Pressen   Senken   Rostschutz   Schleifen   Schlichten   Konservieren

Schneiden   Sägen   Stempelbenetzen   Reiben   Stoßen   Tieflochbohren

Weiterführende Informationen: 

 
© 2010-2017 by MENZEL METALLCHEMIE GmbH   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGB
Deutsch   |   English   |   Française